Skip to main content

Über unser Projekt

Im Ortsteil Neckargröningen entsteht in der Meslay-Du-Maine-Straße eine Interims-KiTa für Remseck, die 60 Kindern ein zweites Zuhause bietet. Betreiber der KiTa wird die norwegische Dibber gGmbh, im Verbund mit der Himpelchen und Pimpelchen gGmbH (HimPim). 

Die Lage

Fast 27.000 Einwohner zählt die Große Kreisstadt Remseck am Neckar, zu der auch Neckargröningen als einer der sechs Stadtteile gehört. Zwischen Ludwigsburg und Stuttgart gelegen, hat sich die Stadt an den zwei Flüssen zu einem attraktiven Wohnort sowohl für junge Familien als auch für Senioren entwickelt. Ein hervorragender öffentlicher Nahverkehr, ein gutes Vereinsangebot sowie die vielen Bildungseinrichtungen und Angebote für Kinder und Jugendliche begeistern nicht nur die Alteingessenen, sondern locken jedes Jahr auch Neubürger an, die im Ballungsraum arbeiten, aber in Remseck leben möchten.

Das mobile Konzept

Auf einem Gesamtareal von rund 1.350 m² finden bis zu 10 Krippenkinder (0-3 Jahre) und 50 Kindergartenkinder (3-6 Jahre) Raum. Unser mobiles, qualitativ hochwertiges Lösungskonzept mit besonderem Blick auf pädagogische Anforderungen, zeitgemäßer Ausstattung und Interaktionsmöglichkeiten wird in enger Abstimmung mit der Gemeinde und unserem pädagogischen Partner individuell konzipiert und realisiert.

Der Betreiber-Partner

Dibber betreibt mit seinen KiTa-Marken seit elf Jahren erfolgreich Kindertagesstätten in Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen und weitet mit Remseck sein Angebot an professioneller und qualitativ hochwertiger Kinderbetreuung in der Region Stuttgart und Ludwigsburg weiter aus. Mit rund 1.340 betreuten Kindern und rund 400 Mitarbeiter*innen an aktuell 24 Standorten in Deutschland, wartet der neue KiTa-Träger in Neckargröningen mit einer großen Erfahrungsbandbreite in der Kinderbetreuung auf.

Steckbrief

PROJEKTTYP
Mobile KiTa

STANDORT
Remseck-Neckargröningen

NUTZFLÄCHE
490 m²

ANZAHL BETREUUNGSPLÄTZE
60

ANZAHL GRUPPEN
4

BETREIBER
Dibber

FERTIGSTELLUNG
2023